Gebet für Indien + Nepal

Indien

In Indien sind die Auswirkungen der Coronapandemie sehr deutlich! Täglich erkranken viele Menschen.
Auf dieser Seite teilen wir mit Ihnen aktuelle Gebetsanliegen! Bitte unterstützen Sie die Kinder und Jugendlichen aus unseren Projekten sowie die Bevölkerung vor Ort durch Ihre Fürbitte!

Gebetsanliegen

  • Im Rahmen gesetzlicher Veränderungen waren wir gezwungen, ein neues Konto zu eröffnen. Wir sind dankbar, dass das neue Bankverfahren funktioniert.
  • Die Regierung ist daran interessiert, die Schulen wieder zu öffnen und trifft nötige Vorsichtsmaßnahmen. Beten Sie dafür, dass die Schulen auch wirklich öffnen!
  • Beten Sie für alle Kinder, die wieder in die Wohnheime zurückkehren, dass sie bewahrt bleiben.
  • Beten Sie für Frieden in Afghanistan, das Land liegt in der direkten Nachbarschaft Indiens.
  • Wir sind dankbar, dass die Berichte über eine dritte Welle im Oktober sich beruhigt haben und beten, dass von ihr keine Bedrohung ausgeht.

Stand: 01.09.2021

Nepal

In Nepal infizieren sich vielen Menschen mit dem Coronavirus und viele sterben daran.
Die Krankenhäuser sind ausgelastet, der Krankentransport von Menschen ist stark eingeschränkt.

Gebetsanliegen:

  • Für Menschen mit körperlicher Behinderung, die in ihren Familien sowie in der Gesellschaft verachtet werden.
  • Für alleinstehende Frauen, die in Armut leben. Sie sind besonders auf Hilfe angewiesen.
  • Hoch motiviert doch arm: Es gibt viele Kinder, die sehr gerne lernen würden, aber aus finanziellen Gründen nicht von ihren Familien gefördert werden können.
  • Für die Verteilaktion des Hilfsprogrammes: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf der Reise in die ländlicheren Bereiche des Landes. Dort besteht weiterhin eine hohe Ansteckungsgefahr.

Danke für alle Gebete.

Stand: 09.06.2021

?